Tischlerei Seltz | die unterschiedlichen Fensterarten

die unterschiedlichen Fensterarten  

Die "IV-Fenster" - IV66, IV78 und IV90 -

Das "normale" Fenster unter den Fenstertypen ist das einwärtsschlagende Isolierglasfenster.

Es stellt den gängigsten Typ der Holzfenster dar und wird in drei verschiedenen Bautiefen (66mm, 78mm und 90mm) gefertigt, um den unterschiedlichen Dämmanforderungenen bzw. Glasdicken Rechnung zu tragen.

Vorteile: 

  • kostengünstig
  • hohe Formen & Gestaltungsmöglichkeiten
  • 3-fach Glasdicken bis 52mm Gesammtaufbau
  • hohe Beschlagsvielfalt
  • sehr gute Lüftungsmöglichkeiten
  • gute Möglichkeiten der Anbringung von Fliegengittern

Das "dänische Fenster" - ZA66, ZA78 -

Das "dänische Fenster" ist ein auswärtsschlagendes Zargenfenster, das wir in den Bautiefen 66mm und 78mm fertigen.

Anders als die häufig zugekauften Fenster aus unserer dänischen Nachbarschaft fertigen wir unsere "dänischen Fenster" nicht nur in Kiefer sondern auch in wesentlich wiederstandsfähigeren Holzarten wie z. B Meranti, Lärche oder ACCOYA.

Ein Weiteres Merkmal ist die "innen" liegende Glasleiste!

So erreichen wir in Bezug auf die Versiegelung und Dichtigkeit bei unseren auswärtsschlagenden Fenster den gleich hohen Standard wie bei der "IV-Produktfamilie"!

Unschöne Verfärbungen und eine langsame Durchnässung der Glasleistengehrungen gehören damit der Vergangenheit an!